Leistungssport 2016

  • Okt 03, 2016

    Judith beim Baltic Cup 2016

    Silber und Bronze für Judith beim Baltic Cup in Hamburg Zum Abschluß der erfolgreichen Saison 2016 durfte Judith erstmals im Deutschland-Einteiler an den Start gehen.Boote aus neun Nationen, aus Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Polen, Lettland,… weiter
    Detlev Thomas
  • Sep 26, 2016

    2x Bronze bei den NDM 2016

    Judith, Dirk, Maiko und eine Showeinlage sorgen für Highlights Auf der Regattastrecke Dove Elbe in Hamburg gingen Dirk Fleßner und Maiko-Benedikt Remmers zusammen mit Sebastian Berlin und Konrad Thibaut (beide Oldenburg) zunächst im Männer-Doppelvierer ohne… weiter
    Detlev Thomas
  • Jul 30, 2016

    Judith beim Baltic Cup 2016

    Bundestrainerin Brigitte Bielig nominiert Judith aufgrund der guten Saisonleistungen für den Baltic Cup 2016. Judith Engelbart (RV ARGO Aurich), Leonie Heuer (RV Leer), Inke Buse (RV Leer) und Patricia Schwarzhuber (Oldenburger RV) sollen für den Deutschen… weiter
    Detlev Thomas
  • Jul 30, 2016

    Gold & Silber bei DJM 2016

    Gold für Judith im 4- & Silber im 4x+ Vom 23.bis 26. Juni 2016 wurden in Hamburg-Allermöhe die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17, U19 und U23 ausgetragen. Nach kurzfristiger Verlegung vom durch Verkrautung unbefahrbar gewordenen Essener Baldeneysee auf… weiter
    Detlev Thomas
  • Mai 23, 2016

    Regatten Frühjahr 2016

    Erfolgreiche erste Saisonhälfte für Judith Engelbart mit Siegen auf den Regatten in Köln, Münster und Bremen Für die Deutsche Jugendmeisterin U17 des Jahres 2015 Judith Engelbart vom RV ARGO Aurich verlief auch die erste Hälfte der neuen Saison wieder sehr… weiter
    Detlev Thomas
  • Apr 07, 2016

    Overseas Trophy für TNW

    Ehrung in London zum Gewinn der Overseas Trophy beim Head of the River Nach dem Gewinn der Overseas Trophy beim diesjährigen Head of the River Race Mitte März reiste am 7. April ein Großteil des Männerachters vom TEAM Nordwest mit dem Auricher Dirk Fleßner… weiter
    Maiko Benedikt Remmers
  • Apr 04, 2016

    Trainingslager Berlin Grünau 2016

    Chiara und Judith auf den Spuren von Olympia 1936 in Berlin - Grünau Die diesjährigen Frühjahrstrainingslager, zum einen das gemeinsame Junioren/innen A der Landesruderverbände NRW und Niedersachsen (vom 19.03 bis 28.03.) und zum anderen des TEAM Nordwest… weiter
    Detlev Thomas
  • Mär 23, 2016

    Head of the River Race London 2016

    Team Nordwest gewinnt Overseas Trophy beim HORR in LondonDirk Fleßner führt als Schlagmann das Boot auf Platz 21 beim größten Ruderrennen der Welt auf der Themse Einen großen Erfolg konnte der Männerachter des Team Nord-West beim „Head of the river race“ in… weiter
    Maiko Benedikt Remmers

Gold für Judith im 4- & Silber im 4x+

Vom 23.bis 26. Juni 2016 wurden in Hamburg-Allermöhe die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17, U19 und U23 ausgetragen. Nach kurzfristiger Verlegung vom durch Verkrautung unbefahrbar gewordenen Essener Baldeneysee auf die Hamburger Dove-Elbe waren alle Beteiligten froh und dankbar, durch die Kooperation der Essener und Hamburger Regattastäbe eine vollwertige Meisterschaft geboten zu bekommen. So konnten dann auch schwere Gewitter mit Starkregen und sich daraus resultierenden Zeitverschiebungen der Freude am Wassersport nichts anhaben.

20160626 DJM Hamburg  JF Vierer ohne 10Die Deutsche Jugendmeisterin U17 des Jahres 2015 Judith Engelbart vom RV ARGO Aurich konnte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf der Regattastrecke auf der Dove Elbe in Hamburg im Vierer ohne Steuerfrau nicht nur verteidigen, sondern fügte mit Silber im Doppelvierer mit Steuerfrau noch eine weitere Medaille hinzu.

Den Riemen Vierer ohne Steurfrau gewann Judith zusammen mit ihrer letzjährige Partnerin Patrizia Schwarzhuber aus Oldenburg, beide Jahrgang 2000 und startend für den Regatta-Verband Ems-Jade-Weser / TEAM Nordwest sowie den neuen Teammitgliedern Elisa Patzelt aus Lüneburg und Stina Röbbecke aus Celle, beide Jahrgang 2001 nach einem sehr souveränen Rennen über die 1.500m Distanz mit über sechs Sekunden Vorsprung vor Booten aus Bremen und Potsdam.20160626 DJM Hamburg  JF Vierer ohne 40
Sie blieben damit in dieser Bootsgattung in dieser Saison weiterhin ungeschlagen und wurden ihrer Favoritenrolle in beeindruckender Weise gerecht.

Aufgrund ihrer Leistungen werden alle Ruderinnen vom Deutschen Ruderverband für die Saison 2016/2017 in den Bundeskader DC berufen.


 

 

                R E N N E R G E B N I S Finale Juniorinnen Vierer ohne Steuerfrau U17 

1. Rgm. Regatta-Verband Ems-Jade-Weser/ Celler RV/ Lüneburger RC 'Wiking           
    Stina Röbbecke, Judith Engelbart, Patricia Schwarzhuber, Elisa Patzelt
05:10.96
2. Rgm. Vegesacker RV/ Bremer SC/ Bremer RV                                                             
    
Rieke Wens, Henrike Schukat, Antonia Düchting, Pia Lüsse
05:17.05
3. RC Potsdam                                                                                                                     
    
Leonie Irmer, Celina Finck, Katarina Tkachenko, Alicia Schaller
05:19.25
4. Bessel-Ruder-Club e.V., Minden                                                                           05:22.46
5. Rgm.RC Rheinfelden Baden/ Ulmer RC 'Donau/ Stuttgarter RG  05:23.32
6. Rgm.RV Waltrop/ RC Hansa Dortmund  05:37.15

 

Nach der Siegerehrung und einer Gratukationskur von Familie, Verwandten und Freunden blieb nur wenig Zeit für Erholung und Konzentration auf das nur gut zwei Stunden später stattfindende Finale im Skull Dopoppelvierer mit 20160626 DJM Hamburg  JF Doppelvierer mit Steuerfrau 10Steuerfrau. Die vielen Einbauten und Schrauben des anderen, 25.000,- Euro teuren Bootes wurden zwischenzeitlich von Steuerfrau Elisa Saks aus Osnabrück kontrolliert und vorbereitet.

Auch für dieses Finale der sechs besten von 15 gemeldeten Mannschaften hatte sich das Team um Judith Engelbart über die Vorläufe und Halbfinale ohne Probleme qualifiziert.

In dieser Bootsgattung gsb es nach den Saisonergebnissen keinen eindeutigen Favoriten. Insgesamt fünf Mannschaften meldeten Anspruch auf den obersten Podestplatz an.20160626 DJM Hamburg  JF Doppelvierer mit Steuerfrau 20

Gleich nach dem Start setzten sich jedoch das Essener Boot und dicht dahinter die Niedersachsen Crew vor das Verfolgerfeld und lieferten sich über die ganze Strecke ein spannenden Kampf mit dem besseren Ende für die Juniorinnen aus NRW.

Die zweite Medaille innerhalb von 140 Minuten wurde allerdings genauso gefeiert, wie das Gold kurz zuvor. Damit avancierten die vier Niedersächsinnen zu den erfolgreichsten U 17 Juniorinnen der diesjährigen Deutschen Meisterschaft.

          

              R E N N E R G E B N I S     Finale Juniorinnen Doppelvierer mit Steuerfrau U17

1. Rgm. Essener Ruder-Regattaverein/ RC Witten/Neusser RV/ Hürther RG 05:11.32
2. Rgm. Regatta-Verband Ems-Jade-Weser/ Celler RV/ Lüneburger RC/Osnabrücker RV 05:12.11
3. Ruderverband Schleswig Holstein - Boot 1  05:13.72
4. RC Potsdam                                                                                                            05:16.92
5. Rgm. Hanauer RC Hassia/ Limburger Club für Wassersport/ RG Wetzlar 05:23.13
6. Ruderverband Schleswig Holstein -  Boot 2 05:23.83

(Alle Fotos von Matthias Zink)